26.04.2019 in Wahlen

Lernen Sie uns kennen!

 

Wir laden Sie herzlich ein zum Besuch unserer Infostände zur Kommunal- und Europawahl. Nützen Sie die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten.

Sie treffen uns an am 

Freitag, 03. Mai 2019 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Leerdamplatz in Söllingen,

Samstag, 04. Mai 2019 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Berghausen,

Freitag, 10. Mai 2019 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Söllingen/Kleinsteinbach,

Samstag, 11. Mai 2019 von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr vor der Bäckerei Hübner in Wöschbach,

Freitag, 17. Mai 2019, 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Berghausen und

Samstag, 18. Mai 2019, 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr vor dem Edeka-Markt in Söllingen/Kleinsteinbach.

24.04.2019 in Wahlen

Kommunalwahl 2019

 

Alle Informationen rund um die

Kommunalwahl am 26.05.2019 finden Sie hier.

25.02.2019 in Wahlen

SPD nominiert Wöschbacher Ortschaftsratsliste

 

Auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung des Ortsvereins stand auch die Listenaufstellung für den Ortschaftasrat Wöschbach durch die Mitglieder der SPD Wöschbach.

Auf Platz 1 wurde Gemeinde- und Ortschaftsrat Thomas Vogt nominiert, gefolgt von Katja Pedack und der Juso-Vorsitzenden Aisha Fahir. Ortschaftsrat Albert Kraft und Martin Eisengardt runden die Liste ab.

Eine gute Mischung aus Jung und Alt, Männer und Frauen, vielfältige Berufe;  in der Wöschbacher SPD-Liste kann jeder den für ihn passenden Kandidaten finden. Nun gilt es gemeinsam ein Programm für die nächsten 5 Jahre zum Wohle der Wöschbacher Bürgerinnen und Bürger zu erarbeiten.

25.02.2019 in Wahlen

SPD Söllingen stellt Liste für den Ortschaftsrat Söllingen auf

 

In der Mitgliederversammlung des Ortsvereins nominierten auch die Söllinger SPD-Mitglieder ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die bevorstehende Ortschaftsratswahl.

Die Kandidatenliste mit drei Frauen und drei Männern stellt eine bunte Mischung aus kommunalpolitischen Erfahrungsträgern und engagierten "Neulingen" dar. Alle Bewerberinnen und Bewerber möchten sich für Söllingens Belange engagieren und ihre Kompetenzen dafür einbringen.

Angeführt wird die Söllinger OR-Liste von Ortsvorsteher und Gemeinderat Tilo Reeb. Auf den Listenplätzen 2 bis 4 folgen Nina Anton, der amtierende Ortschaftsrat Klaus Müller und Silke Schwartz. Auf den Plätzen 5 und 6 bewerben sich Dr. Fabian Harms und Ursula Zobel um ein Mandat im Ortschaftsrat.

25.02.2019 in Wahlen

Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für den Kleinsteinbacher Ortschaftsrat

 

Auch die Mitglieder der SPD Kleinsteinbach stellten in der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins ihre Kandidatenliste für die Wahl zum Ortschaftsrat Kleinsteinbach auf.

Angeführt wird die Liste von Gemeinde- und Ortschaftsrat und stellvertretenden Ortsvorsteher Reiner Kunzmann, gefolgt von Miriam Hüttner, den beiden Ortschaftsrätinnen Angelika Konstandin und Sabine Weber-Trabitzsch sowie Thomas Kaden.

Alle Kandidatinnen und Kandidaten sind fest mit ihrem Heimatort Kleinsteinbach verwurzelt, engagieren sich in den örtlichen Vereinen und möchten sich mit aller Kraft für die Kleinsteinbacher Belange einsetzen.

Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2020, 19:00 Uhr Vorstandssitzung
Vorstandssitzung Der Vorsitzende der SPD Pfinztal, Harald Gfrörer lädt alle Vorstandsmitglieder ein zur …

Alle Termine

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

25.02.2020 19:48 Bärbel Bas zu Gutachten Personalbedarf Pflege
Gute Pflege braucht genügend Pflegekräfte Das Gutachten Personalbedarf Pflege liefert aus Sicht von SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas eine gute Grundlage für einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel.  „Für gute Pflege brauchen wir genügend Pflegekräfte. Das vorliegende Gutachten liefert dafür eine gute Basis. Auf dieser Grundlage müssen wir nun einen bedarfsgerechten, bundeseinheitlichen Personalschlüssel für Pflegeheime umsetzen. Wir brauchen mehr Personal

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

Ein Service von websozis.info