Zu Gast bei MdL Anneke Graner

Veröffentlicht am 11.05.2013 in MdB und MdL

v.l.n.r. Dagmar Elsenbusch, Anneke Graner, Angelika Konstandin

Gerne kamen die Gemeinderätinnen Angelika Konstandin und Dagmar Elsenbusch der Einladung unserer Landtagsabgeordneten Anneke Graner zur Einweihung ihres Bürgerbüros in Ettlingen nach. War dies doch eine gute Gelegenheit, der Landespolitikerin Pfinztaler Anliegen und Bedürfnisse vorzutragen.

Dabei durfte der Hinweis auf die Verkehrsproblematik natürlich nicht fehlen. Die unsäglichen Verkehrsbedingungen auf der B10 und B293 waren Frau Graner bereits bekannt. Sie versprach, sich ebenso wie ihr Vorgänger Frank Mentrup für die Ortsumgehung Berghausen einzusetzen. Diese wurde ja bereits vom Land für den neuen Bundesverkehrswegeplan angemeldet. Wichtig ist nun, dass bei der jetzt folgenden Bewertung der vielen angemeldeten Maßnahmen, diese Ortsumgehung in den Vordringlichen Bedarf eingestuft wird. Dafür sagte Graner ihre Unterstützung zu. Neu war für sie, dass zu den Sorgenkindern B10 und B293 nun auch die Bockstalstraße zählt, die durch den Umleitungsverkehr der A8 deutlich höhere Verkehrszahlen als in der Vergangenheit aufweist. Ebenfalls neu war das Thema Gemeinschaftsschule. Die Rektoren der Grund-/Werk-realschule und der Realschule haben dem Gemeinderat ihren Wunsch vorgetragen, Gemeinschaftsschule zu werden. Das Konzept hat die SPD-Fraktion überzeugt, sieht es doch für unsere Kinder eine individuelle Förderung, eine Ganztagsbetreuung mit Hausaufgaben, u.v.m. vor. Nun gilt es seitens der Abgeordneten zu überprüfen, dass auch die entsprechenden Mittel bereitgestellt werden, um die guten Konzepte umsetzen zu können. Noch viele weitere Themen wurden angesprochen, bei denen Anneke Graner sich als kompetente Gesprächspartnerin zeigte und den beiden Pfinztaler Vertreterinnen ihre volle Unterstützung zusagte.

 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

20.01.2020 17:06 Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05 Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

Ein Service von websozis.info