Umrüstung Bildungszentrum Berghausen auf LED-Leuchten

Veröffentlicht am 30.04.2014 in Kommunalpolitik

v.l.n.r.: Dagmar Elsenbusch, Birgit Schneider, Sonja Holatka.

Dass die neuen LED-Leuchten die Klassenzimmer tatsächlich besser ausleuchten und heller als die jetzigen Neonröhren sind, davon überzeugte sich die SPD-Fraktion in einem Vororttermin im Musterklassen­zimmer des Bildungszentrums. Dieses war von der Verwaltung eingerichtet worden, damit Lehrer und Schüler die neue Beleuchtung testen und bewerten können. Vor allem die SPD-Fraktion wollte trotz hoher Bezuschussung des Vorhabens durch den Bund nicht die Katze im Sack kaufen, denn eine unsachgemäße Anbringung von LEDs in Schulen kann zu nachteiligen Lichtverhält­nissen für die Schüler führen. Dass dem nicht so ist, konnte bei diesem Vororttermin geklärt werden. Insofern steht jetzt einer zügigen Umrüstung der kompletten Schule nichts mehr im Weg.

Zügig auch deshalb, weil die Inanspruchnahme der Bundeszuschüsse in Höhe von 120.000 Euro noch vor Mai schriftlich bestätigt werden muss. Da war die Sitzung des Gemeinderats am 29.4. der allerletzte Termin, um noch fristgerecht diese Maßnahme beschließen zu können. Wenn es dadurch auch eng wurde, so war der zeitliche Verzug durch das Herrichten eines Musterklassenzimmers dennoch der richtige Weg. „Wenn wir einer solch großen Maßnahme zugestimmt und am Ende die Beleuchtung nicht mehr gestimmt hätte, wäre uns das zu Recht von Lehrern, Schülern und deren Eltern um die Ohren gehauen worden. Jetzt haben wir die Gewissheit, dass die Umrüstung auf LED, für die wir 480.000 Euro in den Haushaltsplan eingestellt haben, eine gute Sache ist“, so die Fraktionsvorsitzende Dagmar Elsenbusch.

 
 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

Ein Service von websozis.info