Einladung zur Führung "Baden bis 1860" mit Gerlinde Hämmerle

Veröffentlicht am 19.04.2015 in Veranstaltungen

Der SPD Ortsverein Pfinztal lädt seine Mitglieder und die Pfinztaler Einwohnerschaft herzlich ein zu dieser ca. zweistündigen Sonderführung im Badischen Landesmuseum im Karlsruher Schloss

am Donnerstag, 14. Mai (Christi Himmelfahrt)

Treffpunkt: um 10.45 Uhr am Schlosseingang

Eintrittspreis: € 3,--

Die ehemalige Regierungspräsidentin, Gerline Hämmerle wird uns dabei die besondere Rolle Badens in der Entwicklung der deutschen Demokratie im Zeitraum von 1789 bis 1860 näher bringen. Durch dass gemeinsame Singen von Arbeiter- und Revolutionsliedern werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv in die Führung einbezogen.  Wer Gerlinde Hämmerle kennt, kann erahnen, dass dies eine ganz besondere Führung werden wird.

Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um möglichst schnelle vorherige Anmeldung bei Siegfried Fischer, per Telefon 0721 465787 oder per Email an siegfried_fischer@aol.de .

 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von websozis.info