Pfinztal schrumpft

So das Fazit des Berichts der Fraktionsvorsitzenden Dagmar Elsenbusch an die Fraktion. Und was noch viel wichtiger ist, dieser Bevölkerungsrückgang kommt, selbst wenn man von Zuwanderung ausgeht. Diese Zuwanderung, die bisher das Merkmal des Landkreises war, ist allerdings lt. jüngstem Demografie-Bericht des Landratsamt deutlich rückläufig. So wird nun auch für den Landkreis ein Bevölkerungsrückgang ab 2012 angenommen. Dass immer wieder auch anlässlich der Diskussion um das 2. Baugebiet für Pfinztal (Blümlesheld) vorgebrachte Argument der CDU „Hauptsache Baugebiete, dann kommen die Leute“, ist somit obsolet, denn wer soll denn kommen? Insofern ist mehr denn je das Augenmerk auf eine behutsame Entwicklung zu setzen: innerörtliche Brachen müssen erschlossen und ein Ausbluten der Ortskerne verhindert werden. Vor allem aber muss Pfinztal attraktiv für junge Familien werden, denn hier wird ab jetzt ein echter Konkurrenzkampf im Landkreis einsetzen. Ebenso muss unseren älteren Mitbürgern ein umfassendes Betreuungsangebot zur Verfügung stehen, denn lt. Statistik wird sich die Zahl der Über-80jährigen bis zum Jahr 2025 um sage und schreibe 85,6% erhöhen. Vor diesem Hintergrund lobte die Fraktionsvorsitzende sowohl die Arbeit der AWO-Demenzgruppe, die nun auch verstärkt Hausbesuche absolviert, als auch das Konzept des Hauses Edelberg, eine Demenzstation einrichten zu wollen.

 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von websozis.info