Gemeinderäte

 

Dagmar Elsenbusch

Diplomübersetzerin
Winterstr. 18, 76327 Pfinztal-Wöschbach

Tel.: 07240 942118
E-Mail: dagmar@elsenbusch.de

   

Tilo Reeb

Verwaltungsfachangestellter und Ortsvorsteher in Söllingen

Waldstr. 50/1, 76327 Pfinztal-Söllingen

   

Aisha Mohamed-Fahir

Studentin der politischen Wissenschaft und Philosophie

Bruchwiesenstr. 8, 76327 Pfinztal-Wöschbach

Tel.: 0176 71940571
E-Mail: aisha97@web.de

   

Volker Hans Vortisch

Pflegefachwirt, Mitarbeitervertretungsvorsitzender

Scheffelstr. 10a, 76327 Pfinztal-Berghausen
Tel.: 0721 463342
E-Mail: volkervortisch@web.de

   

Angelika Konstandin

Dipl.Rechtpflegerin (FH)/ Verwaltungsleiterin Amtsgericht

Bockstalstr. 5, 76327 Pfinztal-Kleinsteinbach
Tel.: 07240 1574
E-Mail: aukon@kabelbw.de

   
 

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.08.2019, 19:00 Uhr Vorstandssitzung
Der Vorsitzende der SPD Pfinztal, Harald Gfrörer lädt alle Vorstandsmitglieder ein zur Vorstandssitzung am Freit …

Alle Termine

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info