Vom Partner zum Gegner? Russlands innenpolitische Entwicklung und der Konflikt mit dem Westen

Veröffentlicht am 08.09.2014 in Veranstaltungen

Zu dieser interessanten Veranstaltung der Friedrich- Ebert-Stiftung

am Dienstag. 30. September, von 18.00 bis 20.00 Uhr

im Vortragssal des Zentrums für Kunst und Medien-technologie (ZKM)

in 76135 Karlsruhe, Lorenzstraße 19

laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung Gernot Ehrler (SPD) wird in dieser Veranstaltung einen Einblick in die innerplolitischen Hintergründe der russischen Politik geben. Dr. Reinhard Krumm, Referatsleiter der Fridrich-Ebert-Stiftung Berlin für Mittel- und Osteuropa wird unseren Blick in die russische Gesellschaft lenken und der Frage nachgehen, wie die Bürgerinnen und Bürger Russlands die zunehmende Isolation ihres Landes empfinden.

 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Für ein soziales Pfinztal

Hier spenden

Jetzt Mitglied werden