Gute Nachrichten für Kleinsteinbach

Veröffentlicht am 03.02.2018 in Fraktion

Gut vorbereitet ging die SPD-Fraktion in die Haushaltsberatungen für den Doppelhaushalt 2018/2019. Wir haben viele Anträge gestellt, denen meistens gefolgt wurde. Für Kleinsteinbach vertrat GR Reiner Kunzmann mit „Herzblut“ die Schaffung einer zweiten Zufahrt zur August-Roßwag-Straße und zum Reutweg vom Stupfericher Eck aus. Schlagwort aus der Begründung: Einmündung Bockstalstraße und obere Ochsenstraße sind nicht mehr für diesen Schwerverkehr geeignet – Firma wird weiter wachsen müssen – zweite Zufahrt zu Wohngebiet oberhalb Reutweg mit Schulen und Kindergärten aus Sicherheitsgründen dringend erforderlich. Beide Bereiche wären im Katastrophenfall abgeschnitten. Die CDU-Fraktion schloss sich den Argumenten an, so dass eine breite Mehrheit für diesen Antrag vorhanden war. Zunächst folgen seitens der Verwaltung Gespräche, Erörterungen, Untersuchungen, allgemeine Genehmigungen, die letztlich in konkrete Planungen münden werden.

 

Nahezu gleichlautende Anträge stellten die SPD und die CDU zur Schaffung einer Einrichtung für betreutes Wohnen, Tagespflege, Pflege- und Seniorenbetreuung, ist Kleinsteinbach doch der einzige Ortsteil ohne diese Möglichkeit und sperren sich umliegende Einrichtungen immer häufiger Ortsfremde aufzunehmen. Nach positiver Abstimmung muss sich die Verwaltung auch an diese Arbeit machen.

Für eine leistungsfähige Lautsprecheranlage in der Hagwaldhalle machte sich die SPD ebenso stark und konnte erreichen, dass dafür 30.000 € in den Haushalt eingestellt wurden. Auch brachte die SPD durch, dass im Bereich des Kreisverkehrs deutliche und wahrnehmbare Hinweise „S-Bahn“, „Industriegebiet“, „Hagwaldhalle“, „Schulen“ kommen, wofür 8.000 € eingestellt wurden. Schließlich ist es der SPD zur verdanken, dass für die Bockstalstraße für den aus Karlsbad einfahrenden Verkehr eine Geschwindigkeitsanzeige mit „Smiley-Funktion“ beschafft wird, welche einen festen Stromanschluss bekommt. So erhofft sich die Fraktion, dass der Verkehr abgebremst wird. Diesbezüglich wurde versprochen, alles zu unternehmen, um die Geschwindigkeit ohne Zeitbegrenzung auf 30 km/h zu begrenzen.

 
 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info