Familienfreundliche KITA-Tarife

Veröffentlicht am 15.06.2013 in Arbeitsgemeinschaften

Kita-Kreisgebühren

Anlässlich der im Kreistag geführten Diskussion um die KITA-Tarife in den 32 Kreisgemeinden befasste sich auch die SPD-Gemeindefraktion mit diesem Thema.

Kreisrätin Elsenbusch erläuterte auch der AsF, dass die Umfrage im Landkreis auf Bestreben der SPD-Fraktion zustande gekommen war. Denn bisher wurde immer nur über die Anzahl der in den Kindergärten zur Verfügung stehenden Plätze, nicht aber über die KITA-Tarife gesprochen. Diese liegen nun vor und da verwundert es doch einigermaßen, dass jede Kreisgemeinde für sich die Eigenschaft „fami-lienfreundlich“ reklamiert, einige Gemeinden aber Tarife zwischen 400 und 500 Euro festlegen, die sich junge Familien gar nicht mehr leisten können. Was nützen in solchen Fällen viele Betreuungsplätze, wenn sie gar nicht angenommen werden können. Allerdings sind diese Gemeinden glücklicherweise eher die Ausnahme, in der Regel wird den Empfehlungen des Gemeindetags gefolgt. Nicht so die Gemeinde Pfinztal, die ihr eigenes Modell entwickelt hat und damit insbesondere bei den Zweitkindern günstiger liegt, als das Gemeindetagmodell. Drittkinder sind bei uns sowieso kostenlos, was angesichts der auf unserer Homepage dargestellten kreisweiten Tariftabelle auch nicht die Regel ist. Für die SPD-Fraktion war und ist die Familienfreundlichkeit eben nicht nur ein beliebiges Schlagwort, sondern steht bei jeder Diskussion der KITA-Tarife im Vordergrund.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.02.2024, 19:00 Uhr Nominierungsversammlung zur Aufstellung der Gemeinderatsliste
Die Nominierung erfolgt am Mittwoch, 28.02.2024, 19.00 Uhr in der Gaststätte des FC Victoria Berghausen.

06.03.2024, 19:00 Uhr Nominierungskonferenz zur Aufstellung der Kreistagsliste der SPD
Die Nominierungskonferenz zur Aufstellung der Kreistagsliste der SPD im Wahlkreis XII (Pfinztal/Walzbachtal) finde …

Alle Termine

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

Ein Service von websozis.info