Endlich Tempo 30 auch auf den Durchfahrtsstraßen in Söllingen und Kleinsteinbach - leider nur in Teilen

Veröffentlicht am 13.12.2015 in Ortsverein

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge reagierten die Gemeinderäte der SPD Pfinztal auf die Nachricht über die baldige Einrichtung einer Tempo 30-Beschränkung auf der B 10 in Söllingen und Kleinsteinbach sowie der Kleinsteinbacher Bockstalstr.  Aufgrund der festgestellten hohen Lärmbelastungen für die Anwohner hatte der Gemeinderat mit den Stimmen der SPD-Fraktion ganztätige 30 km/h-Beschränkungen auch auf allen Pfinztsler Durchgangsstraßen beantragt. Das Landratsamt sieht diese Notwendigkeit jetzt zwar auch, allerdings nur in Teilen, so dass in Söllingen Tempo 30 ganztags lediglich von Hauptstr. Nr. 2 bis Nr. 116, in Kleinsteinbach vom Kreisel bis zur Pforzheimer Str. Nr. 46 gelten soll. Für die Abschnitte Hauptstr. Nr. 116 bis Nr. 154 (Söllingen) und Bockstalstr. Nr. 59a bis zum Kreisel (Kleinsteinbach) ist Tempo 30 nur in den Nachtstunden vorgesehen.

Der hintere Teil der Bockstalstr. ist von der Geschwindigkeitsbeschränkung gänzlich ausgenommen. Für die Gemeinderäte der SPD ist diese Entscheidung nicht nachvollziehbar. Zum einen sind auch die Anwohner der hinteren Bockstalstr. durch schnellfahrende Autos und LKWs in ihrer Nachtruhe gestört, zum anderen tragen ständig wechselnde  Geschwindigkeitsschränkungen auf solch kurzen Strecken sicherlich nicht zur Klarheit und Sicherheit der  Fahrzeugführer bei. " Wir sehen die Entscheidung des Landratsamts als einen ersten Schritt die Anwohner der Durchgangsstraßen in Pfinztal zu entlasten. Weitere Schritte bis hin zur kompletten Tempo 30-Beschränkung müssen jedoch folgen", war sich die Fraktion bei ihrer letzten Sitzung in Kleinsteinbach einig.

 
 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info