Altenbetreutes Wohnen in Kleinsteinbach?

Die Einweihung der Betreuungsgruppe der AWO im altenbetreuten Wohnen in Haus Sonneneck in Wöschbach war für die SPD-Fraktion eine gute Gelegenheit, um sich selbst ein Bild über die neuen Räumlichkeiten zu machen. „Hier können sich die alten Menschen wohl fühlen“, so der einhellige Tenor nach der Besichtigung der freundlichen und gemütlich eingerichteten Räume.
Im Anschluss daran nutzten die SPD-Gemeinderäte die Gelegenheit, um sich bei der verantwortlichen stellvertretenden Geschäftsführerin der AWO, Frau Nosal, ausführlich über die Betreuungsangebote der AWO in Pfinztal zu informieren. Dabei stellten insbesondere die Kleinsteinbacher, Gemeinderat Reiner Kunzmann, und die SPD-Vorsitzende Angelika Konstandin fest, dass Kleinsteinbach als einziger Ortsteil bisher kein betreutes Wohnen aufweist, obwohl auch hier mittlerweile viele ältere Menschen wohnen, denen oft im Alter das Haus zu groß wird oder die sich in einem betreuten Umfeld besser und sicherer aufgehoben fühlen. Zuerst einmal muss aber ein geeigneter Standort gefunden werden, der zentral und in Stadtbahnnähe liegen sollte. Auch muss sich ein geeigneter Investor finden, der das bauliche Risiko trägt. Aber allen Problemen zum Trotz möchte die SPD-Fraktion dieses Manko zügig angehen. Denn schließlich hat sie sich selbst das Ziel gesetzt, dass kein Mitbürger altersbedingt seinen Heimatort verlassen muss.

 

Ihre Vertreter im Gemeinderat

Jetzt online spenden

Jetzt Mitglied werden

Nachrichten

15.08.2022 12:18 Kanzler Olaf Scholz
„WIR STEHEN ZUSAMMEN“ Kanzler Olaf Scholz hat angesichts des Kriegs in Europa und der steigenden Preise zum Zusammenhalt aufgerufen. Allen werde geholfen, um gut durch den Winter zu kommen. Die Lage im Herbst und Winter werde schwierig, man sei aber vorbereitet, „damit wir als Land gemeinsam durch diese Zeit gehen können, damit wir zusammenstehen“, sagte… Kanzler Olaf Scholz weiterlesen

15.08.2022 12:00 Spitzensportförderung neu denken
Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der Analyse der staatlich geförderten Spitzensportentwicklung „Warum ist es uns das wert?“ von Athleten Deutschland e.V., fordert die SPD-Fraktion im Bundestag, die finanzielle Spitzensportförderung zu reformieren. „Athleten Deutschland legt mit der heute veröffentlichten Analyse den Finger in die Wunde der deutschen Spitzensportförderung. Auch im Sportausschuss Anfang Mai gingen die Stellungnahmen der… Spitzensportförderung neu denken weiterlesen

11.08.2022 16:19 Kanzler Scholz in der Bundespressekonferenz
„Niemand wird alleine gelassen“ Auf seiner ersten Sommer-Pressekonferenz als Bundeskanzler hat Olaf Scholz über den Krieg in der Ukraine, steigende Preise und die Energieversorgung gesprochen – und die Entschlossenheit der Bundesregierung betont, die Menschen in Deutschland weiter zu entlasten. „Wir werden alles dafür tun, dass die Bürgerinnen und Bürger durch diese schwierige Zeit kommen.“ weiterlesen auf bundesregierung.de

Ein Service von websozis.info